Bieniasz Nicholson Architekt

NORDWEST-ZENTRUM

Frankfurt am Main

Einkaufszentrum

Idee:

Regenschirm, offener Raum, Glasdach, Welle, Bäume

Das in den 60-er Jahren des XX. Jahrhundersts errichtete  Einkaufszentrum erlebte Anfang der 80-er Jahren seinen wirtschaftlichen Tiefpunkt. Immer mehr Ladenlokale mussten geschlossen werden. Sämtliche Passagen verödeten.

Von den Auftraggebern wurde eine Wiederbelebung des Nordwest-Zentrums in den Bereichen Handel, Wohnen, Freizeit und Kultur gefordert.

Bei der Neugestaltung wurden folgende Lösungen vorgeschlagen:

  • die Glasüberdachung der Passagen (ca. 10.000 qm) und Freiflächen
  • Sanierung der U-Bahn Station, behindertengerechte Zugänge
  • Verbindungen der Verkaufsebenen durch Rollsteige
  • helle Unterdecken aus Edelstahl
  • neue Fußböden aus Natursteinbelag
  • die Einführung eines einheitlichen Werbe – und Informationssystems

Architekten:

Architekten RKW + Partner

Entwurf:

Wacław Bieniasz